Freunde treffen


Am 22. Januar 1963 unterzeichneten der damalige französische Staatspräsident Charles de Gaulle und Bundeskanzler Konrad Adenauer im Élysée Palast  in Paris den Vertrag über die deutsch-französische Zusammenarbeit – auch Élysée-Vertrag genannt. Dies war angesichts der beiden Weltkriege und der Feindlichkeiten zwischen Deutschland und Frankreich ein großer Schritt und wichtiges Zeichen.

Anläßlich des 50-jährigen Jubiläums wurde das Jahr 2013 zurm "Deutsch-Französichen Jahr - 50 Jahre Élysée-Vertrag erklärt.

Dem Vertrag, der am 2. Juli 1963 in Kraft trat, folgte am 5. Juli 1963 das Gründungsabkommen für das Deutsch-Französische Jugendwerk. Er legte den Grundstein für zahlreiche Städtepartnerschaften sowie für Partnerschaften zwischen Schulen und Vereinen.

Durch diese gelebten Partnerschaften sind viele Freundschaften entstanden. Dies haben wir als Motto im Rahmen der Aktion "Schaufenster Europa" aufgegriffen. Bei uns ist jeder herzlich willkommen Freunde zu treffen.

Wir sind täglich ab 16.00 Uhr für Sie da.

Ihr

Team vom EPPING's Biercafé