"Wir bauen Brücken in Europa"

Die Städtische Realschule Burgsteinfurt unterhält in vielfältiger Weise Verbindungen zu anderen europäischen Ländern. Die „Brücken“, die schon in den 1980er und 1990er Jahren gebaut wurden, werden bis heute genutzt.
Seit 1986 besteht enger Kontakt mit einer Schule in Rijssen, der niederländischen Partnerstadt Steinfurts. Jährlich finden gegenseitige Besuche von Schülerinnen und Schülern statt. Kontakte zwischen den Kollegien werden gepflegt.
Studienfahrten der 10. Klassen nach England und Frankreich sind seit Jahrzehnten im Programm. Für die Französischkurse werden Kurzreisen nach Paris angeboten.
Seit 2003 besteht ein regelmäßiger Schüleraustausch mit Schulen in Daugavpils/Lettland, dazu gehörte von 2007 bis 2009 auch das Comenius-Projekt „Brücken bauen in Europa“.
Interkulturelles Lernen, nämlich die Lebensweise und Kultur der Bewohner anderer Länder kennen zu lernen und zu verstehen, ist eine wichtige Voraussetzung für ein friedliches Zusammenleben der Völker in Europa. Die Schülerinnen und Schüler kommen mit Menschen anderer Länder in persönlichen Kontakt, verlieren dadurch Berührungsängste und bauen eventuelle Vorurteile ab. Dabei wenden sie ihre vorhandenen Sprachkenntnisse an und werden vielleicht sogar motiviert, weitere Fremdsprachen zu erlernen. Die Reise ins Ausland steigert ihr Selbstbewusstsein und regt dazu an, Eigeninitiative zum Besuch anderer Länder zu entwickeln.
Vor diesem Hintergrund bilden internationale Kontakte der Städtischen Realschule Burgsteinfurt mit anderen europäischen Ländern einen Schwerpunkt im Schulprogramm.


Veranstaltungen
"Musikalisches und Kulinarisches aus Europa"

Wann:      14.05.2013, 9:00-11:00 Uhr
Wo:         Steinstr. 28, Steinfurt-Burgsteinfurt -Eingangsbereich des ehemaligen Ladenlokals „ABC-Schuhe“

Die Musikklassen 5c und 6c der Realschule spielen unter der Leitung ihrer Klassenlehrerinnen Frau Böwering und Frau Koc. Der Hauswirtschaftskurs 9/10 unter der Regie von Frau Baumeister bietet europäische Spezialitäten an.















Standort des Schaufensters: Steinstr. 28